Die Geburt eines Blogs

So, da isses nun soweit:
Ich hab meinen eigenen Schalke Blog! Ganz für mich allein 🙂

Quatsch, eigentlich ist er ja nicht für mich, sondern für alle die wie ich ihr Herz an den blau-weißen Fussballclub aus Gelsenkirchen mit Sitz am Ernst-Kuzorra-Weg 1 verloren haben. Es ist aber natürlich auch jeder willkommen der ein anderes Wappen auf der Brust trägt und einen kleinen Einblick in die Schalker Seele erhaschen will.

Was könnte euch denn hier erwarten? Blöde Frage, Schalke natürlich! In allen sich mir bietenden Facetten. Meine Gedanken über Spiele, den Verein, die Spieler, Anekdoten aus meinem Leben als Schalker und Fussballfan.

Wer in letzter Zeit öfters mal auf blogundweiss unterwegs war, hat sogar schon ein paar Kostproben meiner Schreibseeligkeit lesen können, und zwar hier zur zweiten DFB Pokal Runde gegen Karlsruhe, oder während der frühen Phase der Saison als ich einige Rückkehrer und Neuzugänge vorstellte. Auch beim Königsblog treib ich mich schon mal gerne rum, allerdings auch nur als ESR+X Tipper mit mehr Glück als Verstand 😉

Was nun als nächstes folgt, kann ich nicht sagen. Das nächste mal wenn ich was zu Fussball oder Schalke zu sagen, respektive schreiben habe, werf ichs hier rein. Das kann – so wie ich Schalke kenne, und wie ich mich kenne – eigentlich garnicht so lang dauern. Ansonsten hab ich noch ein paar nette Anekdoten parat wie z.b. warum ich schon zwei Mal das Stadion der Mannschaft aus Lüdenscheid-Nord ohne Schalker Beteiligung von innen sah oder warum ich eigentlich überhaupt mein Herz an die Knappen verloren habe.

Bis dahin lege ich euch natürlich die About Seite hier ans Herz, die ich auch mal etwas ausgefüllt habe 😀

Glück auf!

Advertisements

Veröffentlicht am 1. November 2011 in Fussball, Schalke, Wissenswertes und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Na denn, auf einen erfolgreichen Blog.
    Möge er erfolgreicher als der S04 sein 😉

  2. Na, dann wünsche ich mal alles Gute! Einfach immer machen, alles was Dir einfällt. Dieser Club ist reich an allem außer Euro, da geht für Schreiber immer was 😉

  3. Ich bin zwar kein Fußball-Fan, aber ich schicke Dir trotzdem ein „Glückwunsch zum Blog“ aus DORTMUND. Also, MEISTERHAFTE Grüße aus DORTMUND! (Ist nur Spaß!) 😉

  4. Mein Kleiner wird flügge! 😉
    Schön, dass es geklappt hat. Ich wünsche dir viel Spaß und Durchaltevermögen!

    Glück Auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s